Blog

Was gehört auf die Startseite Ihrer Website?

Fourward, 19 November 2014

Der Erstkontakt zwischen Unternehmen und Konsumenten findet heutzutage meistens online statt. Viele Besucher landen als erstes auf Ihrer Startseite, womit diese die wichtigste Seite Ihres Webauftritts darstellt. Im Internet ist Ihre Konkurrenz lediglich einen Klick entfernt, weshalb Sie Ihre Besucher innert Millisekunden überzeugen müssen. Hierbei spielen nicht nur die Sprache sowie das Design eine Rolle, sondern auch die passenden Handlungsaufforderungen. Dieser Blogartikel beschreibt, welche Infos Sie auf Ihrer Startseite platzieren sollten, um einen ersten positiven Eindruck zu hinterlassen.

Logo

Für die Wiedererkennbarkeit Ihres Unternehmens ist Ihr Logo entscheidend. Dieses wird oft oben links platziert und dient auch als Navigationshilfe um auf die Startseite zurückzukehren.

Headline / Intro

Beschreiben Sie in wenigen und klaren Worten, worum es sich bei Ihrer Dienstleistung bzw. Produkt handelt. Zusätzlich helfen einfach zu verstehende Grafiken oder noch besser eignen sich Einführungsvideos. Dies ist eine bequeme Art, in einer Minute zu erfahren worum es sich handelt und welche Firma dahinter steckt. Als Test können Sie einem Unbekannten Ihre Startseite zeigen und überprüfen, ob diese Person sofort erkennt worum es geht. Probieren Sie auch nicht, zu viel Informationen auf einmal an den Besucher zu bringen, sondern fokussieren Sie auf wenige Kernkompetenzen.

Vorteile und häufige Fragen

Sobald ein Besucher sicher ist, dass er auf der richtigen Website landete, müssen Sie ihn von Ihren Vorteilen überzeugen. Nennen Sie ihre USP’s und weshalb genau Sie der richtige Partner sind. Je nach Branche macht es zudem Sinn, häufige Fragen oder Branchenklischees vorweg zu nehmen und online zu beantworten.

Navigation

Stellen Sie sicher, dass Ihre Navigation einfach strukturiert und klar ersichtlich ist. Häufig ist eine Navigation oben platziert, denn Besucher möchten sich nicht bei jeder Website neu orientieren müssen, sondern wollen möglichst rasch und mit wenigen Klicks zum Ziel kommen. Vermeiden Sie zu ausgefallene Designs und nervöse Steuerungselemente.

Kontaktinfos

Vorbei sind die Zeiten, wo die Telefonnummer nur an einer Stelle Ihrer Website zu finden war. Es ist üblich und auch für den Besucher einfacher, wenn Sie Ihre Kontaktdaten rechts oben im Kopfbereich oder im Fussbereich platzieren. Meist ist das Ziel, dass ein potentieller Kunde mit Ihnen Kontakt aufnimmt. Erschweren Sie dies nicht und gestalten Sie die Kontaktaufnahme so einfach wie möglich. Ein zusätzlicher Schritt wäre das Implementieren einer Chatmöglichkeit, um einfache Fragen in Echtzeit beantworten zu können.

„Social Proof“ und Vertrauen

Dass jedes Unternehmen tolle Produkte hat und einen guten Service bietet ist überall zu lesen. Lassen Sie dies zusätzlich von zufriedenen Kunden bestätigen. Fügen Sie Links von sozialen Netzwerken oder Bewertungsseiten hinzu, damit sich potentielle Kunden von anderen Menschen inspirieren und bestätigen lassen können. Verstärkend wirkt das Auflisten von Logos von Referenzkunden oder womöglich (Video)-Testimonials, welche Sie integrieren können. Sofern vorhanden, sind zudem Logos von Fachmagazinen oder Verbänden hinzuzufügen, die unterstützend wirken.

Handlungsaufforderung

Einer der wichtigsten Punkte überhaupt auf Ihrer Website. Teilen Sie einem Interessenten mit, was er als nächstes tun soll. Platzieren Sie eine erste Handlungsaufforderung auf der oberen Hälfte der Startseite, damit diese ohne scrollen direkt ersichtlich ist. Beachten Sie auch, dass verschiedene Besucher zu verschiedene Zeitpunkten im Kaufprozess auf Ihrer Seite sind. Somit macht es Sinn, unterschiedliche Handlungsaufforderungen zu integrieren. Mögliche Varianten sind: Einführungsvideo anschauen, Newsletter-Registration, Terminvereinbarung. Stellen Sie eine Verbindung zwischen Besucher und Ihrer Marke her!

Beispiel:
http://blog.hubspot.com/marketing/great-call-to-action-examples

Emotionen

Menschen reagieren positiv auf Emotionen. Vermitteln Sie potentiellen Kunden eine positive Verbindung mit starken Bildern. Vermeiden Sie gekaufte und billig wirkende Fotos, welche nicht authentisch wirken.

Beispiel von Kissmetrics:

https://blog.kissmetrics.com/boost-conversions-using-images/

Enthält Ihre Startseite die wichtigsten Punkte und führt sie Besucher auf den richtigen Pfad? Gerne nehmen wir Ihre Website kritisch unter die Lupe und zeigen Ihnen Lösungsvorschläge auf.


verwandte Beiträge
Ich bin Christoph

Gründer und Inhaber von fourward, er schreibt vorwiegend über SEO, Analytics und Usability Themen..