Blog

Worauf Sie beim Vergleich von Online-Marketing-Offerten achten sollten

Fourward, 11 September 2015

Online-Marketing ist in aller Munde und viele Firmen suchen einen externen Partner für diese Aufgabe. Oft werden mehrere Offerten eingeholt damit ein Preisvergleich möglich ist. Nachfolgend teilen wir einige Gedanken, worauf Firmen bei einer Evaluierung einer Agentur achten sollten. Eines ist sicher: Online-Marketing ist kein Standardservice, denn jede Agentur macht ihren Job etwas anders und verfügt über unterschiedliche Kompetenzen und Erfahrungen. Wie sollen Firmen also rausfinden, welches Angebot am besten passt?

Meistens schauen die Offerten ganz verschieden aus, was ein Direktvergleich praktisch unmöglich macht. Natürlich ist dies kein branchenspezifisches Merkmal, sondern geschieht auch in anderen Sektoren. Ein Merkmal ist jedoch, dass Online-Marketing-Offerten oft ganz unterschiedliche Aufgaben und Schwerpunkte enthalten. Angenommen, dass Sie sich hauptsächlich für das Endresultat und nicht die Ausführung interessieren: Worauf sollten Sie achten?

Naturgemäss prüfen viele zuerst den Preis oder definieren diesen als wichtigsten Punkt innerhalb eines Angebots. Es macht auch Sinn, sich einen Budgetrahmen zu setzen, jedoch sind weitere Aspekte wie der Umfang der Arbeiten entscheidend. Dies ist essentiell, denn es ist möglich, dass eine Agentur mehrere Aufgaben offeriert, die bei anderen Angeboten gar nicht enthalten sind. Sie brauchen nun einen Startpunkt zu definieren. Was genau möchten Sie zusammen mit der Agentur erreichen? Welche Ziele verfolgen Sie und haben Sie diese, wie auch Ihre allgemeinen Erwartungen, kommuniziert?

Prüfen Sie, wie viel Zeit eine Agentur für Sie aufwenden wird und welche Detailaufgaben dahinter stecken. Auch ist es wichtig in Erfahrung zu bringen, ob Ihre Ziele damit erreicht werden bzw. ob die innerhalb der Offerte erwähnten Ziele erstrebenswert sind. Angebote die ein Top-Ranking für eine Anzahl Schlagwörter zu erreichen versprechen, sagen wenig aus. Rankings alleine bringen Ihnen keinen Umsatz und nicht alle Schlagwörter sind für Ihr Unternehmen gleich wertvoll. Seien Sie auch skeptisch gegenüber Garantien z.B. für einzelne Rankings. Erstens kann keine Agentur aufgrund der vielen Einflussfaktoren ein Ranking garantieren, noch ist es sinnvoll sich nur auf Rankings zu konzentrieren.

Überlegen Sie sich genau, was Ihr Unternehmen auch langfristig weiterbringen wird. Online-Marketing ist effektiver, wenn Sie Hand in Hand mit der Agentur zusammenarbeiten um gemeinsam definierte Ziele zu erreichen. Erfüllt eine Agentur in Deutschland Ihre Bedürfnisse oder bevorzugen Sie eine Agentur mit der eine Besprechung vor Ort durchführbar ist? Die Art der Zusammenarbeit ist ein wichtiger Aspekt. Soll die Agentur alle Arbeiten komplett übernehmen oder sind Sie an einem Wissenstransfer interessiert und können somit einfachere Aufgaben zukünftig selber ausführen? Das sind strategische Fragen, welche Sie zu Beginn der Evaluation beantworten sollten.

Lassen Sie sich auch erklären, was die Agentur plant und welche Strategien verfolgt werden. Schlussendlich sind Sie der Website-Inhaber und sollten Bescheid wissen, wo Ihr Name erwähnt wird und wie und auf welchen Kanälen die Kommunikation erfolgt. Achten Sie auf Ihr Bauchgefühl, denn vieles baut auf Vertrauen auf und nicht alle Details werden Sie als Laie verstehen können.

Dies waren einige Punkte, auf welche Sie achten können. Wir haben gute Erfahrungen gemacht, indem wir jeweils zu Beginn ein Meeting vereinbaren, um die gemeinsamen Erwartungen herauszufinden und Ziele zu besprechen. Viel Erfolg bei der Auswahl Ihrer Marketing-Agentur!


verwandte Beiträge
Ich bin Christoph

Gründer und Inhaber von fourward, er schreibt vorwiegend über SEO, Analytics und Usability Themen..